Grundlagen des ÖPNV (Public Transport Fundamentals in German)


  
  
 
 
  • Training
04/03/2020
Add to Calendar
06/03/2020
Karlsruhe
  • Germany

About: 

Das Trainingsprogramm ‚Grundlagen des ÖPNV‘ ist ein dreitägiger Trainingskurs für Einsteiger in den ÖPNV Sektor.

Zitate ehemaliger Teilnehmer:

Wenn Sie Ihren neuen Mitarbeitern eine strukturierte und hochwertige Einführung in den ÖPNV geben möchten, kann ich diesen Schulungskurs der UITP absolut empfehlen.
Aleksander Bjoroy, Skyss, 2018, Brüssel

Dieses Programm ist ein Muss, wenn man die Grundlagen des ÖPNV verstehen will. Ich gebe dem Programm fünf Sterne.
Anonym (Fundamentals 2014, Singapur)

Lernziele

  • Den Teilnehmenden werden grundlegende Kenntnisse über den ÖPNV und nachhaltige städtische Mobilität vermittelt.
  • Das Bewusstsein für die Unverzichtbarkeit des ÖPNV und nachhaltige Mobilitätslösungen für Städte wird verstärkt.
  • Der Austausch von Wissen wird gefördert, indem die internationale Kompetenz der UITP genutzt wird.
  • Es werden wesentliche Definitionen im Hinblick auf die Organisation und das Management des ÖPNV vorgestellt, erörtert und anhand von Beispielen verdeutlicht.
  • Es wird eine Plattform bereitgestellt, die die Möglichkeiten für das Netzwerken und die Interaktion zwischen den Teilnehmern fördert.

Zielgruppe

  • Berufseinsteiger und leitende Fachkräfte, die neu auf dem Gebiet des ÖPNV sind (ÖPNV-Erfahrung von höchstens zwei Jahren)

Methode

  • Sie nehmen an interaktiven Plenarsitzungen mit einer Einführung der Kursleiter, an Vorträgen des Schulungsleiters und an offenen Diskussionen teil.
  • In Workshops bringen Sie Ihre Konzepte zur Anwendung.
  • Mit den anderen Teilnehmenden tauschen Sie aktuelle Praktiken und Ihre ganz persönlichen Erfahrungen aus.
  • Jedes Thema wird wie folgt behandelt:
    • Grundprinzipien und konzeptioneller Ansatz
    • Entwicklungen und Innovationen auf dem neuesten Stand der Technik
    • Beispiele für gute Praktiken
    • Interaktiver Austausch zwischen Teilnehmenden und Gruppendiskussionen mit ÖPNV-Experten

Die UITP-Schulungsprogramme und alle damit verbundenen Prozesse sind nach ISO29990: 2010 zertifiziert - dem Standard für Lerndienste für nicht formale Bildung und Ausbildung.

Schulungsleiter

Bei unseren fachkundigen Schulungsleitern handelt es sich um Dozenten der UITP sowie internationaleExperten.

Schulungsleiter:

Die UITP behält sich das Recht vor, das Programm oder zugehörige Aktivitäten abzuändern.

Programme: 

Äußerst hilfreiche Einführung in die Welt des öffentlichen Transportwesens. Umfassend, kompakt und von kompetenten Personen gut präsentiert.
Chris Tanghe, STIB/MIVB, 2018, Brüssel

Ein sehr hilfreiches Programm, das dabei hilft, das Wissen über den ÖPNV im Allgemeinen und über einige ganz bestimmte Themen zu präzisieren und zu strukturieren. Ich verbrachte drei sehr angenehme Tage in Brüssel!
Artur Zawadzki, Better Public Transport, Irland (Fundamentals 2016, Brüssel)

Die UITP behält sich das Recht vor, Änderungen am Programm oder an damit verbundenen Aktivitäten vorzunehmen.

Eröffnung

  • Einführung ins Programm
  • Was ist die UITP?

Globale Mobilitätstrends und Herausforderungen an den ÖPNV der Zukunft

  • Die Unverzichtbarkeit des ÖPNV
  • Herausforderungen und Chancen auf globaler und urbaner Ebene
  • Beitrag zu Wirtschafts-, Umwelt- und Sozialpolitik
  • Megatrends und ihre Auswirkungen auf städtische Mobilität und ÖPNV
  • Herausforderungen in der Zukunft: On-demand Verkehre, intuitiver Tarif, neue digitale Angebote, klimaneutrales, Angebot, Drittnutzerfinanzierung, modernes ÖPNV-Management und erfolgreiche Führung in einem ÖPNV-Betrieb

Der ÖPNV und die Stadt

  • Die drei Stützpfeiler der nachhaltigen Mobilität in Städten
  • Integration von ÖPNV und Stadtplanung
  • Bedarfsmanagement (Steuerung und Preisgestaltung der Pkw-Nutzung und des Parkens)
  • Weiterentwicklung des ÖPNV-Angebots

ÖPNV-Verkehrsträger und die Frage der Wahl des Verkehrsmittels

  • Einführung in die Verkehrsträger Bahn, U-Bahn, Stadtbahn und Bus
  • Bussysteme, BRT und alternative Energien
  • Straßenbahn- und Stadtbahnsysteme
  • U-Bahn, automatisierte U-Bahn, Vorortbahn
  • Andere Verkehrsträger
  • Vergleich der Verkehrsträger und Wahl der Verkehrsmittel

Kombinierte Mobilität

  • Entwicklung alternativer Mobilitätsdienste: Taxi, Car-Sharing, Bike-Sharing, Car-Pooling, Verkehrsunternehmen/Fahrgemeinschaften, Mikromobilität usw.
  • Integration und Mobilität als Dienstleistung (Mobility as a Service, MaaS)

Regulierung und Organisation des ÖPNV

  • Grundsätze und Formen der Organisation
  • Vorteile und Einschränkungen der unterschiedlichen Organisationsformen
  • Entscheidungsebenen
  • Regulierungsrahmen und Initiativrecht
  • Wettbewerb um Marktanteile

Vertragliche Vereinbarungen zwischen Behörden und Betreibern

  • Nutzung von Verträgen
  • Arten von Verträgen
  • Verteilung der Risiken und vertragliche Vereinbarungen
  • Qualitätsanreize in Verträgen

Finanzierung und Preisgestaltung für städtische Fahrten

  • Finanzierung: ein wirtschaftliches Argument für den ÖPNV
  • Umsatzstrategie und Tarifpolitik
  • Zweckgebundene Steuern und Abgaben
  • Wertschöpfung über den Bodenwert

Kundenorientierter Verkehr

>Fahrgelderhebung und Informationstechnologie

  • Überblick über Praktiken und Trends
  • Elektronische, mobile und ID-basierte Fahrgelderhebung verstehen
  • Reiseinformationen

>Human Resources

Einblick in Best-Practice-Methoden zum organisatorischen  Aufbau eines ÖPNV-Betriebs und zur Dienst- und Betriebsplanung im Rahmen einer mitarbeiterorientierten Personalwirtschaft im ÖPNV

>Marketing und moderne Öffentlichkeitsarbeit im ÖPNV angesichts Social Media und hochkommunikativer ÖPNV-Kunden

>Sicherheit: Größte Bedrohungen – Terrorismus – Sicherheitskonzept – Prävention – Vorsorge und Reaktion – Folgenbewältigung – Kommunikation

Präsentationen und Besichtigung der ÖPNV-Anlagen und -Projekte inklusive der Tram-Train Lösung in Karlsruhe

  • Vorstellung und Besichtigung des modernen Depots inklusive Wagenaufbereitung
  • Besichtigung des historischen Depots
  • Besichtigung der Testfeldkreuzung an der EnBW/am Messplatz mit der Vorführung der ÖPNV-EVA-SHUTTLE- Busse (elektrisch, vernetzt und autonom fahrende Mini-Omnibusse)
  • Fahrt mit der Stadtbahn 5 über den Bahnhof-Durlach nach Grötzingen und zurück mit Besichtigung der Systemwechselstelle

 

Registration: 

Zzgl. 19% MwSt

Bis zum 31/01/2020

Nach dem 31/01/2020

Mitglied 

1095 €

1540 €

Mitglied «Entwicklungsländer» *

770 €

1080 €

Nicht Mitglied

1375 €

1925 €

Nicht Mitglied «Entwicklungsländer» *

960 €

1350 €

Gruppe UITP Mitglied (4 oder +)

1030 €

Gruppe UITP Mitglied (4 oder +) «Entwicklungsländer»*

715 €

Gruppe Nicht Mitglied (4 or +)

1285 €

Gruppe Nicht Mitglied (4 oder +) «Entwicklungsländer»*

895 €

* Teilnehmer aus Entwicklungsländern erhalten einen Sonderrabatt. Überprüfen Sie hier die Liste der teilnahmeberechtigten Länder.

Um eine Gruppe von 4 Personen oder mehr derselben Organisation anzumelden, kontaktieren Sie uns bitte: sunita.kelecom@uitp.org - Tel: +32 2 663 66 57

Teilnahmegebühren enthalten:

-Schulungsanweisung

-Mittagessen und Kaffeepausen

-Alle Schulungsunterlagen: Alle Präsentationen und Arbeitsunterlagen. Zugriff auf alle Schulungsunterlagen über die elektronische UITP-Bibliothek My Library (nach der Schulung)

Gruppen bestehen in der Regel aus 20-25 Teilnehmern und sind auf ca. 30 begrenzt. Die Plätze werden nach Verfügbarkeit vergeben.

ANMELDUNG IN KÜRZE MÖGLICH

Terms and Conditions

Terms and Condition available soon.

Kontakt

Sunita Kelecom, Training Assistant, UITP Academy, sunita.kelecom@uitp.org, Tel: +32-2-663 66 57

Practical information: 

Training Venue:

Industrie- und Handelskammer Karlsruhe
Panoramaraum

Lammstrasse 13-17
76133 Karlsruhe

Partners: 

This programme is organised in collaboration with UITP Regional Training Centre in Karlsruhe, hosted by Karlsruhe TechnologyRegion.

Share & Print: